Zirkus von und für KRIDO:

Einladung zum „KULTURINSELSTAMMTISCH“ Am Samstag, den 28.11.2015 Ab 17.00h im Gasthaus Silbersee weiterlesen -

Liebe Kulturinsulaner!


Herzlichen Dank für all Eure Beiträge zum KRIDO OPEN 2015! Nur dadurch konnte dieses Fest so großartig gelingen!


Das KRIDO OPEN ist derzeit mit Sicherheit jene Aktivität der Kulturinsel die die größte Außenwirkung ausstrahlt und die meisten Energieressourcen erfordert, soll aber nicht die einzige Maßnahme der Kulturinsel bleiben.

Wir laden daher alle herzlichst ein zum:


 

KRIDO – Picknick im (und um den) Pavillon


„Respektvoll – unbeschränkt“ (Arbeitstitel)

Am Samstag, den 12. September ab 16h


 

Der Bedarf nach Ruhe, Zwanglosigkeit und Abgeschiedenheit mag dem Bedarf nach Geselligkeit, Offenheit und kulturellen Angeboten widersprechen. Nicht nur zwischen den Bewohnern, sondern vielleicht auch in uns selbst. So will ich z.B mit meinem Auto zu meinem Garten fahren können, aber das Auto des Nachbarn (oder gar eines fremden Besuchers) nicht sehen.

Lasst uns also all diese Widersprüche Benennen und diskutieren, ohne den Anspruch auf unmittelbare Lösungsansätze, oder gar Maßregeln aufzustellen, sondern um sie wahrzunehmen und zu verstehen und damit einen ersten Schritt zu einer respektvollen Kultur des Zusammenlebens zu setzen.

 

(bei Dauerregen wird das Picknick verschoben)

Sitzgelegenheiten (Decke, Campingstuhl, etc.) und Essen bitte mitnehmen.

 

Für die Kulturinsel:

Heimo Wilfan

Sonntag 26. Juli 2015 ab 11 Uhr im


Strombad Kritzendorf

Das "Krido Open" geht in die zweite Runde. Wie im letzten Jahr wird das Fest wieder mit einem vielfältigen Programm begeistern- Mikrotheater mit Unterstützung des NHM Wiens, Wasserskishow, Schaugärten, Tanzworkshops, Kunst und Kulinarik.

Besonders freuen wir uns, heuer zum Abschluss des Festes gleich zwei großartige KünstlerInnen auf der Donauwiese begrüßen zu dürfen-


Ernst Molden wird mit seinen vertrauten Klängen und neuen Highlights das Ambiente musikalisch unterstreichen.


Meena Cryle wird heuer erstmals den Abend mit jazzigen Rhythmen abrunden.


Der Reinerlös des Festes wird zur Gänze in die Erhaltung des historischen Strombades Kritzendorf investiert.

Wir freuen uns auf einen wundervollen Tag mit vielen Gästen an der Riviera an der Donau.

Nächstes Kulturinseltreffen

Freitag 10. April, 19 Uhr, Pizzeria Mera

Das erste große Treffen der Saison 2015! Wir freuen uns alte und neue Freunde wieder zu treffen, wollen einen Blick in die kommende Saison werfen und von der Kulturinselarbeit im Winter berichten.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Sperrmülltermine(Strombad Parkplatz) 2015:

  • Samstag  4.4. 8-14 Uhr
  • Samstag 25.4. 8-14 Uhr  gratis Humus
  • Mittwoch 20.5. 8-14 Uhr
  • Samstag 20.6. 8-14 Uhr
  • Samstag 1.8. 8-14 Uhr
  • Samstag 26.9. 8-14 Uhr

Kulturinsel im Rondeau

Termine in Arbeit....

Treppelweg

Da in den vergangenen Monaten immer mehr Diskussionen um den Treppelweg im Bereich des Strombades geführt wurden, fühlt sich die Kulturinsel an dieser Stelle verpflichtet, ihre Meinung zu diesem Thema öffentlich kund zu tun.

Der Treppelweg befindet sich seit dem verheerenden Hochwasser 2013, im Bereich des Strombades Kritzendorf, in einem katastrophalen Zustand. Schlamm wurde beseitigt, doch der Weg nicht mehr in seinen ursprünglichen Zustand gebracht.

Im vergangenen Jahr kam dann die Diskussion über die Asphaltierung des Weges auf. Die Kulturinsel hat sich aus der Überzeugung gegründet, dass das Strombad mit all seinem natürlichen Charme als erhaltenswertes Erholungsgebiet gelten muss. Auch historisch und kulturell hat das Strombad für seine Bewohner und Freunde viel zu bieten.

Daher tritt die Kulturinsel für die Erhaltung des Treppelweges ein- in dem Zustand, indem er sich seit über 150 Jahren befindet. Wir fordern eine Restaurierung des Treppelweges mit natürlichem Material um den Charme zu erhalten und eine weitere Bodenversiegelung zu verhindern.

Wakesurfbase Kritzendorf 2014

Die Sportler der Wakesurfbase Kritzendorf lieferten mit ihrer Wasserskishow einen der Höhepunkte des Krido Open 2014. Die letzte Vorführung der Truppe lag fast 2 Jahrzehnte zurück. Somit lässt der Umstand, dass sie dafür diesmal kaum geprobt hatte, Steigerungsmöglichkeiten erahnen, zukünftige Shows könnten also noch mehr Action bringen. Jedenfalls soll es 2015 dafür musikalische Untermalung und einen Kommentator geben. 
Die Wakesurfbase führte aber noch 2 weitere Events durch:
bereits am 19. Juni fand in Kooperation mit dem MSC Danubia aus Korneuburg und dem Donaurestaurant eine Wakeboard Fun Competition mit teils großartigen Leistungen statt, die von Vizestaatsmeister Alex Epplinger souverän gewonnen wurde. Abgerundet wurde der Wettkampf mit einer grandiosen Live-Show der Rapper aus dem Umfeld des KV Einbaumöbel und endete mit einem fulminanten Auftritt von Slampoetin und Rapperin Yasmo aka Miss Lead.
Und am 6. September gab es eine absolute Premiere: erstmals wurden Österreichische Meisterschaften im Wakesurfen ausgetragen. Mit internationaler Beteiligung - ein Gast-Teilnehmer reiste sogar von Rußland an - wurden die Sieger in den Disziplinen Surfstyle und Skimstyle (der Unterschied liegt im verwendeten Surfboard) ermittelt. Der Wiener Markus Lahmer konnte trotz starker Konkurrenz beide Meistertitel erringen. Bei den Damen kassierte ebenfalls ein Mitglied des ansässigen Vereins beide Goldmedaillen: die "Kulturinsulanerin" Nadine Antos.

Krido Open 2014 Rückblick

Unser Fest "Krido Open 2014" war ein voller Erfolg! Hier ein paar Eindrücke dieses wunderbaren Tages.