Das KRIDO OPEN war auch heuer wieder (trotz Wolkenbruch) ein wundervolles Fest!

Ein herzliches Dankeschön an die rund 130 ehrenamtlich Mitwirkenden!


Wie geplant, haben wir der Stadtgemeinde Klosterneuburg angeboten, mit den Einnahmen der letzten beiden KRIDOOPEN-Feste den Musikpavillon zu renovieren. Nun soll dieser tatsächlich in „neuem Glanz“ erstrahlen.

 

 

Leider wird die geplante Renovierung des Pavillons um ein Jahr verschoben, da dies die Stadtgemeinde selbst durchführen möchte. Die Kulturinsel wird dafür 5000€, die sie dank der „Krido Open“  Feste einnehmen konnte, für die Renovierung des Pavillons beitragen. Hier wird jedenfalls ein Zeichen für die Bewahrung der historischen Bedeutung des Strombades gesetzt.

 

In der Wintersaison wurden in der Kulturinsel neue Ideen angedacht, alte Projekte reflektiert und mit der Planung des kommenden „Krido Open 2016“ begonnen. Wir haben uns tatkräftig mit den anderen Kritzendorfer Vereinen vernetzt und durften im vergangenen Winter, Kritzendorf miteinem Kulturinsel Punschstand am Klosterneuburger Weihnachtsmarkt vertreten.

 

 

Die Kulturinsel Strombad Kritzendorf 2024 wünscht allen Bewohnern unserer Siedlung frohe Ostern und einen schönen Saisonstart. Wir freuen uns auf einen feinen, gemeinschaftlichen Sommer, indem es hoffentlich wieder zu vielen schönen, neuen Freundschaften  in und um die Kulturinsel kommt.

 

 

 

Spendenkonto: 

Raiffeisen: AT 66 3236 7000 0021 8123,

Kulturinsel Strombad Kritzendorf 2024.